Jochen Simon, Institut für Landtechnik und Tierhaltung der LfL

ID

391661

SHOOT LOCATION

Bavaria, Germany

PRODUCTION COMPANY

INDOC Film GmbH

DESCRIPTION
Statement in Deutsch zu baulichen Möglichkeiten, Hitzestress zu vermeiden (Dachaufbau), Jochen Simon, Vorsitzender Arbeitskreis Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern
SHOTLIST
Der Landwirt kann den Hitzestress bei seinen Kühen dadurch minimieren, dass er sie ganz einfach in ein Gebäude reingibt und dort auch hält. Wir stehen jetzt hier unter freiem Himmel, wir haben jetzt etwa 800 bis 1000 Watt Einstrahlung und klassischerweise, wenn ich etwas gegen diese Einstrahlung tun möchte, begebe ich mich unter dieses Dach, dort ist es schön schattig. Das ist die erste Maßnahme, die der Landwirt trifft.
Dieses Dach hat die Funktion eben gegen den Hitzestress wirksam zu sein, zum andern schützt es auch die Tiere vor Regen. Früher hat man vor allem auf den Regenschutz sehr viel Ewert gelegt, hat sehr dünne Dachmaterialien genommen und da haben wir gelernt, wir brauchen nicht nur diesen Regenmantel, sondern wir brauchen auch Masse oben im Dach.

Wenn man dem Landwirt das plausibel erklären möchte, was er gegen Hitzestress tun kann, dann sage ich immer, das Beste was Du tun könntest, wäre ein ganz dickes Betondach bauen. Wir können uns alle vorstellen, ein Meter Beton, da kann die Sonne so viel sie möchte drauf scheinen und nichts von der Wärme ginge durch.
Das ist natürlich sehr aufwändig und teuer und wir haben einen sehr eleganten Baustoff, das Holz, das kann annähernd das Gleiche wie der Beton, es hat einen guten Wärmedurchgangswiderstand und es bringt Masse. Diese Masse brauchen wir, wenn wir unsere Gebäude bauen. Der Mercedes unter den Dächern wäre hier so ein Brettstapelelement. Wenn wir nochmal den Vergleich bemühen mit dem Beton, dann kann sich jeder vorstellen, dass durch ein so ein starkes Holzdach mit 10 cm keine Sonnenenergie, keine Wärme durchgeht. Man kann es sich auch einfacher machen, wie man es an diesem Musterbau zeigen können, dass wir mit einer einfachen Schalung diese Sonneneinstrahlung, diese Energie wegnehmen.
USAGE RIGHTS/RESTRICTIONS
This media asset is free for editorial broadcast, print, online and radio use. It is restricted for use for other purposes.

CONTACTS

  • Christina Kahlert
    staff
    Germany
    49 89 811 4619